Master Andre alias Dominus Berlin mit Smoking für BDSM mit Sklave und Diener im Keller

Wo lebt der SM-Master?

Master André lebt im SM-Epizentrum Europas – und der sexuell freizügigsten Stadt Deutschlands: Berlin. Keine Stadt ist offener, basierend vor allem auf ihren wilden 20er Jahren des letzten Jahrhunderts. Daher auch als Veranstaltungsort der Folsom Europe – die Schwester der Folsom San Francisco Street Fair, wo man den Meister regelmäßig antrifft. Kontaktanzeigen, betitelt mit „Meister sucht Sklave bzw. Sklavin“ oder „Sklave bzw. Sklavin sucht Meister„, findet man am häufigsten in dieser Stadt. Darüber hinaus, ist sie der Austragungsort der größten internationalen Erotikmesse (Venus), sowie Raumspender der höchstmöglichen Anzahl an Bordellen und den aufregendsten BDSM-Studios in Deutschland. Die sexuelle Revolution der 68er, nebst der Gay-Bewegung begann hier, und noch immer ist es die einzige Stadt in der BRD, welche ohne Sperrstunde auskommt, und wo die Sichtbarkeit von Sexarbeit in der Innenstadt zum Stadtbild dazugehört.

Ein Prägungsort der erotischsten Frauen der Bundesrepublik – so wurden doch die langen Beine der Marlene Dietrich im blauen Engel hier perfekt in Szene gesetzt, die Knef zeigte in den 50ern hier das erste mal als „Sünderin“ etwas Busen, und Ingrid Steeger hat die Sexwelle der 70er quasi symbolisiert. 

Daher ist Berlin des Masters Wahlheimat und somit auch der Alias: Dominus.Berlin.

Wo trifft der Sklave seinen Meister?

Wenn Du Deine eigenen BDSM-Grenzen erweitern willst, musst Du nicht extra nach Berlin kommen, obwohl der Meister es gerne sieht, wenn Sklaven weite Wege auf sich nehmen, um seine Dominanz zu erleben, denn es zeigt Wertschätzung und Engagement. Der BDSM-Meister gastiert auch in anderen Städten, und prüft regelmäßig die Gehorsamkeit seiner Sklaven in Duisburg, Köln, München sowie Zürich und Wien.

Da dieser SM-Master in Berlin lebt, triffst Du ihn dort grundsätzlich eher an. Bitte frage nicht nach einer Einladung in seine private Wohnung, denn diese ist für ein solches Vorhaben tabu. Seit 2016 ist er Bestandteil des Teams des Studio Lux in Berlin Tempelhof. Er gastiert zudem im größten Studio der Stadt: Avalon.  Gefängnisspiele oder Inszenierungen mit epochialem Charakter werden in der Residenz des Studio Avalon umgesetzt.

Der Master in Duisburg

Eine zusätzliche Wirkungsstätte im Westen der BRD ist das renommierte Studio Alter Bizarrer Bahnhof in Duisburg. Hier ist der Master auch Teilhaber, was sich in der Innenarchitektur der Räume klar widerspiegelt. Er bevorzugt Spiele im Thronsaal des Studios.

Der Master in München

Auch in Bayern treibt der SM Master in regelmäßigen Abständen sein „perverses Unwesen“. BDSM und Fetisch-Erlebnisse mit dem Dominus gibt es dann im
Studio Elegance.

Der Master in der Schweiz

In der Schweiz empfängt der Dominus seine Delinquenten im einzigartigen BDSM-Refugium Institut Divine.

 

Eine Übersicht aller deiner Terminmöglichkeiten erhält Du nach Ausfüllen des Sklavenfragebogens.


Impressum

 

Was ist der beste Kontaktweg zum Meister?

Beim Dominus.Berlin herrschen Zucht und Ordnung. Hast Du Deine Chance für einen guten Eindruck verspielt, so wird Dir der Meister so schnell keine zweite Möglichkeit gewähren. Überlege Dir also gut, wie und mit welchen Worten Du an den Herrn herantrittst. Mache es dem Meister leicht, seinen potentiellen Sklaven zu mögen. Erzähle etwas von Dir. Lass Deine Persönlichkeit einfließen – öffne Dich! Bei der Anrede ist Master André allerdings entspannt. Ob Du ihn nun Dominus, Meister, Herr, Master, Sir oder was auch immer nennst ist ihm gleich, solange die Anrede ausreichend Respekt ausdrückt.

Dein Rendezvous mit dem Meister erfolgt ausschliesslich nach Terminabsprache. Hierzu wähle diesen vom Meister bevorzugten Kontaktweg. NOCHMAL: Den besten Eindruck kannst Du machen, wenn der erste Kontakt über das Kontaktformular kommt. Damit kann sich der Meister ein Bild von seinem Sklaven oder seiner Sklavin machen.

Du willst reden?! Eine Whats app senden?

Dieser SM-Meister ist telefonisch immer sehr schwer zu erreichen. Er muss ja frei mit Dir reden können. Er ruft grundsätzlich nicht zurück, denn er schätzt es nicht, den Erstkontakt am Telefon zu realisieren. Nutze am besten das Kontaktformular, das wurde extra für Sklaven und Sklavinnen entwickelt.

Der Meister erlaubt Dir, ihn alternativ über WhatsApp zu kontaktieren, wenn Du zB. nur eine konkrete Frage hast. Auch hier gilt: streng dich an! Sprich in ganzen, vollständigen Sätzen mit ihm. Formuliere Deine Frage frei und eindeutig – ein SM-Meister hat keine Zeit dafür, sich zu überlegen, was Du wohl meinen „könntest“. Um einen guten Ersteindruck zu hinterlassen, solltest Du auf Socialising verzichten, und direkt zum Punkt kommen.

Deine alternativen Kontaktmöglichkeiten

Festnetz (Nach Absprache): +49 30 69506247
Handy (WhatsApp): +49 15 777 555 040
Skypename: www.dominus.berlin

facebook: fb.me/DominusAndreBerlin
twitter:  @Dominus_Berlin
instagram: dominusberlin


Impressum