loader image

03/2023 Männliche Dominanz – Klischees und Tipps

Männliche Dominanz – Veröffentlicht 04/2019 im Magazin Schlagzeilen Read „Männliche Dominanz – Klischees & Tipps in English 

Click here to read the English version: 03/2023 Male Dominance – Cliché and Tipps

 

Vor kurzem hatte ich noch mit einem bekannten TV Sender einen Einblick in eine meiner Sessions mit einer meiner Sklavias vereinbart. Des Weiteren sollte in diesem Beitrag eine ähnliche Szene mit einer dominanten Frau und einem devoten Mann enthalten sein. Der Jugendschutz hat den Teil der Sendung verboten, indem eine Frau im Fernsehen von einem Mann geschlagen wird, während der Teil der Sendung, wo eine Frau einen Mann schlägt vollkommen in Ordnung ist bzw. auch gedreht wurde.

Männliche Dominanz zwischen Ablehnung und Applaus

Männliche Dominanz unterliegt noch immer Klischees und erfährt daher entweder Ablehnung oder erntet einen überdimensionalen Applaus, den manch andere Kollegin oftmals viel eher verdient hätte. Während man der dominanten Frau mit einer Selbstverständlichkeit Geld für eine Sitzung bezahlt, erfahrt der sexarbeitende Mann schnell den kopfschüttelnden Kommentar: „Der kann doch froh sein, dass er das mit der machen darf“.

Insofern werde ich als ein gewerblich agierender dominanter Mann, der einer Frau für Geld den Po versohlt auf jeder Party alles von Begeisterung, über Erstaunen bis zu skandalösem Wegschauen auslösen, aber eben vorerst noch nicht das gleich entspannte und sachlich orientierte Lächeln einer weiblichen Kollegin ernten.

Die sexuelle Emanzipation der Frau ist jedoch weiterhin im Kommen und wenn nun der Mann seit den 90igern als Sexobjekt wahrgenommen wird und seitdem fleissig in den Fitnessstudios dieser Welt seinen Körper tunen darf, wird es ebenfalls dazu kommen, dass auch die Frau öffentlich bekennen darf: „Ich will mich mal wie ein kleines Stück Dreck fühlen“ – auch wenn Alice Schwarzer hier dann im Strahl kotzen wird. Es geht hier eben um Sex und selbst wenn Männer und Frauen sich in der Ausprägung sicherlich unterscheiden, so sind die Geschlechter was die Grundbedürfnisse angeht doch ähnlicher als wir auf den ersten Blick vermuten.

Männliche Dominanz mit Empathie

Der geübte BDSMer ist ähnlich dem homosexuellen Mann aufgrund der in seiner Chronik zwangsweise verordneten intensiven Auseinandersetzung mit Sexualität natürlich geübter im Umgang mit dem Thema männliche Dominanz. Aber auch hier wird bei einem Treffen mit einem dominanten Mann im tiefen Inneren verankert sein, dass Männer dazu tendieren sich insbesondere im sexuellen Bereich über Richtlinien eher hinwegzusetzen als eben eine Frau. Wer sich Statistiken zu Sexualstraftaten anschaut bekommt hierfür auch einen entsprechenden Beleg.

Also seien wir ehrlich: man unterstellt einem Mann doch eher eine sexuelle Egozentrik, kopflose Penetrationsgeilheit und Gepolter in der Umsetzung einer BDSM Sitzung und der Frau eben: „Empathie“. Irgendwo ist dieses Klischee tief in uns verborgen.

Letztendlich bleibt in der Heterosexualität zudem noch der unausweichliche Fakt, dass der Mann über mehr physische Kraft verfügt als die Frau. Aus meiner Sicht sollte sich der Dom dieser Tatsachen bewusst sein und muss im Gegensatz zur Frau intensiver Vertrauen aufbauen. Als Dom solltest Du das Signal senden: Ich kann mit meiner Kraft umgehen und gezielt vorgehen und oder spielerisch einsetzen.

Praktisch formuliert: eher subtil starten und dann steigern als einen „wuchtigen Ersteindruck“ hinzulegen. Eher einmal mehr in die Augen schauen, um die Verbindung herzustellen, als den kühlen distanzierten Gegenspieler zu geben.

11/2023 Totaler Kontrollverlust dank Penispumpe

Je nachdem wie es mir gefiel, pumpte ich seinen Schwanz bis auf das Maximum auf, reizte und teaste ihn, oder ließ ihn wieder abkühlen. Sein Schwanz, seine Erregung, sein Orgasmus: All das gehörte mir.

09/2023 Anfangen in der Sexarbeit

Der entscheidende (genderübergreifende) Tipp für Starter in der Sexarbeit: Ich versuche immer sexuell zu empfinden und Spaß am Auftrag zu bekommen – egal wie sich das Treffen entwickelt. Das sorgt dafür, dass Menschen wiederkommen, denn Kunden wollen echte Gefühle – keine reinen Handlungen. 

05/2023 Das BDSM Spiel mit der Ausdauer

Fynn ist zwar neu im BDSM, doch seine Motivation ist klar: mir zu dienen. Dabei legt er eine ansprechende Ausdauer an den Tag…

04/2023 BDSM Anfänger mit Durchhaltevermögen

Im Folgenden spüre ich, wie sehr er die Momente meiner Nähe genießt. Und wie diese ihn noch mehr erregt, als das Spiel mit seinem Körper. Das Stiefellecken avanciert eher zu einem „an meinen Stiefeln kuscheln“. Als er gefesselt vor mir kniet, bettelt er darum, sich einfach mit dem Kopf auf meinen Lederhosen ausruhen zu dürfen. Er will also einfach bei mir sein. Männliche Kraft spüren und sich anlehnen. 

02/2023 Sexarbeit – Eine Bilanz nach 10 Jahren

In meiner Bilanz nach 10 Jahren, davon zwei unter Corona, blicke ich vor allem auf queere Sexarbeit, nenne konkrete Zahlen und beleuchte die Gefahr des Sexkaufverbots, mit Kommentaren von Kristina Marlen und Queeraktivistin Margot Schlönzke.

10/2022 Spanking, eine meiner liebsten Praktiken

Warum ist Spanking eine meiner liebsten Praktiken? Was reizt mich so am Versohlen von willigen Hintern um die Lust beider Spielpartner zu erhöhen?

08/2022 Heteros gehören an die Leine!

Heteros wie Simon hegen eine tiefe Fantasie: Forced Bi und Erniedrigung durch einen Master. Das gebe ich ihm mit Genuss…

11/2021 Sling Play: In den Ketten eines Slings

Sling Play eignet sich hervorragend, um bratty Subs zu erziehen. Dabei durfte ich Tom helfen. Neugierig auf die Session? Dann lies weiter.

07/2021 Forced BDSM: Die Lust am Zwang

Forced BDSM – kann BDSM funktionieren, wenn einer der Spieler nur bedingt will? Folge mir beim Versuch mit hetero Performance-Star DennisXL.

06/2021 Lust auf Leder

Was macht Leder so besonders? Warum ist Leder so ein beliebter Fetisch? Begleite mich zum Kauf meiner neuen Lederjacke und ich verrate es dir.

Das wird Dich auch interessieren:

11/2017 Fetisch Körpergeruch

Während ich selbst eher sauber bin, lieben manche meiner Sklaven einen intensiven Körpergeruch. Wie ich mich darauf vorbereite und wie ... Weiter

11/2020 Sexarbeit: Deutschland, wir müssen reden!

Deutschland versucht immer wieder, Sexarbeit auszumerzen, zuletzt frechweg unter dem Deckmantel der Coronakrise. Meine Meinung? ... Weiter

10/2022 Spanking, eine meiner liebsten Praktiken

Warum ist Spanking eine meiner liebsten Praktiken? Was reizt mich so am Versohlen von willigen Hintern um die Lust beider Spielpartner ... Weiter

05/2021 Züchtigendes Rollenspiel: Geh ins Gefängnis!

Zwei Tage lang Gefängnis Rollenspiel deluxe in Berlin – das wünscht sich mein Gast. Wir er in dieser Zeit an seine Grenzen kommen? Weiter