loader image

2/2018 Mein Session-Bericht als Transvestit

„Die Session war so gut aufgebaut, dass ich keinerlei Chance hatte, alles kaputt zu denken.“

Sir, wie versprochen, ein paar Zeilen. Ich denke, meine Gedanken sind jetzt wieder so klar, dass ein Feedback Sinn macht. Erstens, war dieses SM-Erlebnis mit Abstand das Abgefahrenste was ich bisher gemacht habe. Ich will gar nicht verschweigen, dass ich die Wochen vor dem Termin skeptisch war, ob ich das Richtige tue und ich einer eigentlich fremden Person so viel Macht geben sollte.

Fetisch Modell Alex Varlan auf Schoss von SM Master DominusBerlin alias Master Andre in gehobenem Ambiente auf Sofa sitzend mit Anzug und Diven Outfit

Kurz: es hat sich gelohnt.

Die SM-Session war so gut aufgebaut, dass ich keinerlei Chance hatte, alles kaputt zu denken. Zweitens haben Sie ja gemerkt, dass es genau das Richtige war. Es war perfekt an der Schnittstelle zwischen Agonie und zu lasch. Vor allem, hätte ich nie gedacht, dass mir die Elektrostimulation gefallen könnte (war ultra intensiv).

Was ich besonders angenehm fand, war die Tatsache, dass Sie als Person sofort vertrauenswürdig wirken.
Sollten ein-zwei Sätze nur eingeschränkt Sinn machen, möchte ich mich entschuldigen. Ich glühe immer noch innerlich, und bin vielleicht noch ein bischen verwirrt.

Ich könnte noch viel mehr schreiben, aber es reicht vollkommen, dass das Ganze perfekt war (wenn möglich schöne Grüße an die Domina, die mich eingekleidet hat)

Das ich irgendwann wieder komme, steht außer Frage, vor allem, weil ein dickes, hartes Argument dafür spricht. Deswegen wird mich kein anderer Master auch nur zu Gesicht bekommen.

Euphorische Grüße, Danny“
Bild nicht aus der Session, sondern mit Chantal Chaud aus Hamburg

06/2024 TWO in ONE Feedback

Diese beiden Feedbacks wurden im Abstand von zwei Monaten erstellt. Man erkennt deutlich die Steigerung.... Feedback vom Sonntag den 07.04.2024 einer Session im Domizil der Gräfin in Düsseldorf: Lieber Master André,  ich versuche jetzt "nur" das zu schreiben, was ich...

03/2024 Zwei Wünsche, zwei Sadisten

Ich besuchte meinen Herrn in Duisburg. Und ich knie nur mit Höschen an auf der gepolsterten Liege und bin alleine am warten. Warum? Weil ich Wünsche hatte. Ein Wunsch war schnell erfüllt, ich möchte barfuß spielen. Kein Problem, schnell erfüllt. Der Zweite, ich möchte...

04/2024 Meine erste Erfahrung mit BDSM

Schon sehr lange habe ich mir Gedanken gemacht, wie es sich wohl anfühlt die komplette Kontrolle abzugeben, sich in fremde Hände zu geben und alles drum herum zu vergessen ... Nun habe ich mich endlich getraut mich mit dem Dominus zu verabreden. Es war soweit, ich...

04/2024 Frühlingstour

Feedbacksammlung aus der Frühlingstour nach Duisburg / Düsseldorf: "Lieber Kolja Das war ja ein unglaublich intensives und erotisches treffen gestern. Ich lerne mich ganz anders kennen. Vielen, vielen dank für deine einfühlsame und "wirksame" arbeit. Einfach...

02/2024 Es war menschlich

Lieber Master André, Mit kleiner Aufregung war ich bei dir in Duisburg - das erste Mal Dominastudio - das erste Mal SafeSpace Session.Mit großer Aufregung stand ich vor dieser Tür, du kamst und ich bin dir brav gefolgt. Meine Fragen der letzten Tage, hatten sich dann...

02/2024 Ein Treffen mit DEM dominus

Feedback zu einer exklusiven D/S-Session mit einem Paar Kürzlich hatte der dominus eine exklusive Session mit einem Paar bestehend aus Dom und Sub. Die Übersetzung des Sessionberichts aus der Sicht des Subs gibt es hier zu lesen oder aber - hier - den Originaltext auf...

2/2023 ein Wetterbericht nach BDSM-Art

"Auf dem Strafbock wurde das Gewitter bald zu einem großen Sturm mit ein paar heftigen Windböen, wo es das Streifenhörnchen an ihre Grenzen brachte."   Die Vorfreude auf das Endlos-Spiel war groß, mit einem schönen Auftakt fing die Session an. Das Spiel mit den...

01/2024 Übersprungshandlung

Neues altes Studio in Duisburg und mein Herr, der es mir zeigen möchte. Sofort erkannte ich eure Handschuhe, als ihr mir die Tür öffnet. Was war ich erfreut, wieder eure Sklavin sein zu können. Im Raum wolltet ihr, dass ich meine mitgebrachte Kiste präsentiere. Das...

01/2024 Ein fesselnder Tag auf der MS Monoceros

  Heute sollte ein ganz besonderer Tag werden und ich hatte mich schon lange darauf gefreut. Ein Ausflug mit meinem Herrn nach Spandau auf das berühmt-berüchtigte Hausboot des Bondage-Kenners Dan Apus Monoceros stand im Kalender. Was mich genau erwarten würde,...

11/2023 Zum ersten Mal „geflogen“

"Ich hätte nie für möglich gehalten, dass man wirklich „fliegen“ kann, aber man kann es… und es ist unbeschreiblich schön."   Lieber André, es ist schwierig die richtigen Worte zu finden für Momente in denen Gefühle so laut sprechen. Ich denke jeder von uns trägt...

Das wird Dich auch interessieren:

10/2018 Carpe diem bitches! BDSM für Fortgeschrittene

"Eine verdammt ekstatische Spannung" Hallo André, Schön, dass Du Dich gemeldet hast, und dass Dich unsere Begegnung auch berührt ... Weiter

12/2022 Mit der Melkmaschine auf dem Kitzler

"Ich höre oft, dass ich so eine starke Frau und Persönlichkeit wäre, aber manchmal möchte ich einfach genau das Gegenteil sein und die ... Weiter

07/2022 Vergnügen mit Pussypumpe

"Gut, dass Du meine Orgasmen mitgezählt hast, ich hätte das wieder nicht geschafft!" Lieber SM-Master André, wie immer war auch ... Weiter

01/2022 Mein erstes BDSM-Paydate als Rubbergirl

"Nach einem bisschen Reiben seiner Hände über meine Pussy und einem riesigen Wortregen an den schmutzigsten Phantasien, die ich je ... Weiter