loader image

09/2020 BACKSTAGE-TOUR durch Domina – Bizarrstudio  Lux mit Plauderstündchen

Motivation/ Inhalt:

Geplant ist ein lockerer Rundgang mit einer/m weitere(n) Profi-Kollegin/en sowie eine lustige Plauderrunde, wo aus dem Nähkästchen getratscht wird.
Durch die CoronaLockerungen ist es endlich soweit, dass wieder eine gewisse Anzahl von Menschen beisammen sein darf, und wir schauen uns in den Räumen mit geöffneten Fenstern um und die Plauderrunde ist auf der Terrasse.

Ihr werdet durch alle Räume geführt, bekommt erklärt, was man dort so anstellen kann sowie die eine oder andere lustige Begebenheit aus dem Studioalltag verraten. Alle, die Lust haben sich vielleicht mal privat zum Spielen einzumieten, bekommen hier einen tollen Überblick und viele praktische Anregungen. Alle anderen vielleicht auch.

Es werden auch einige Spielzeuge und Maschinen vorgeführt. Anfassen erlaubt, aber wir müssen das in Grenzen halten wegen der strengen Corona-Hygienebestimmungen.
Ansonsten wäre es toll, wenn an diesem Abend / Morgen sich alle an die Regeln halten aber Corona mal kein Thema ist.

Nach der Besichtigung sitzen wir draußen auf der großen Terrasse bei einem kühlen Getränk oder einem starken Kaffee zum Frühshoppen, und es dürfen den BDSM Sexarbeitern Löcher in den Bauch gefragt werden. Auch sehr intime Fragen sind willkommen.

Zum Schauen, Probieren und dumme Fragen stellen.
Herzlich willkommen.
Die Räume sind Rollstuhlgeeignet, also bitte kommt angerollt.

Mitzubringen sind:

– Gute Laune
– (wer will) ganz viele Fragen .

Softgetränke sind im Preis inbegriffen.
Sekt oder Wein darf gerne mitgebracht werden. Das Lux hat keine Ausschankgenehmigung, aber Gläser…

Dauer:

2 Stunden oder länger….

Preis:

25 Euro oder 20 Euro für Mitglieder des BesD, von Hydra und andere Sexarbeitsaktivist*innen

Termine / Kontakt:

Für die Terminmöglichkeiten bitte Anfrage via kontakt (at) dominus.berlin

02/2024 Sexarbeit in Deutschland – cdu/csu machen Angst

  Auszug aus den Gesprächen des dominus mit der Frankfurter Rundschau / Buzzfeed: „Macht uns Angst“: Betroffene kritisieren Vorstoß der Union zum Sexkaufverbot CDU und CSU wollen mit einem Sexkaufverbot sexuelle Ausbeutung verhindern. Einen entsprechenden Antrag...

der dominus in der Frankfurter Rundschau

„Das Erstarken der Rechten lässt einen immer stärker werdenden Rückgang von Toleranz und Respekt bei allen vulnerablen Gruppen verzeichnen – ebenso in der Sexarbeit. Hier war es geschichtlich gesehen immer die gleiche einschleichende Abfolge von aufkommender...

2/2023 ein Wetterbericht nach BDSM-Art

"Auf dem Strafbock wurde das Gewitter bald zu einem großen Sturm mit ein paar heftigen Windböen, wo es das Streifenhörnchen an ihre Grenzen brachte."   Die Vorfreude auf das Endlos-Spiel war groß, mit einem schönen Auftakt fing die Session an. Das Spiel mit den...

01/2024 Übersprungshandlung

Neues altes Studio in Duisburg und mein Herr, der es mir zeigen möchte. Sofort erkannte ich eure Handschuhe, als ihr mir die Tür öffnet. Was war ich erfreut, wieder eure Sklavin sein zu können. Im Raum wolltet ihr, dass ich meine mitgebrachte Kiste präsentiere. Das...

01/2024 Ein fesselnder Tag auf der MS Monoceros

  Heute sollte ein ganz besonderer Tag werden und ich hatte mich schon lange darauf gefreut. Ein Ausflug mit meinem Herrn nach Spandau auf das berühmt-berüchtigte Hausboot des Bondage-Kenners Dan Apus Monoceros stand im Kalender. Was mich genau erwarten würde,...

01/2024 Fickrichtungen – wer liegt oben und warum?

Wird veröffentlicht im HIM Magazine sowie im Magazin für die sexuelle Gesundheit der Frau DHIVA Hier der Link zur englischen Version: Fucking Principles - who's topping who and why?   Ein Besuch im KitKat Es war um die Weihnachtszeit 2023. Mein Kollege Ari Denaro...

11/2023 Zum ersten Mal „geflogen“

"Ich hätte nie für möglich gehalten, dass man wirklich „fliegen“ kann, aber man kann es… und es ist unbeschreiblich schön."   Lieber André, es ist schwierig die richtigen Worte zu finden für Momente in denen Gefühle so laut sprechen. Ich denke jeder von uns trägt...

12/2023 eines meiner Weihnachtsgeschenke

Hier ist eines der süßesten Weihnachtsgeschenke dieses Jahr. Sklavin N. hat sich hier viel Mühe gemacht. Ich überlege es als Maskottchen zu nehmen, wenn ich mein eigenes Studio eröffne. Dann wird es irgendwo als kleiner Glücksbringer aufgestellt. Ich bedanke mich auch...

12/2023 Die Beute sein

Ich weiß nun, wie sich ein erbeutetes Tier fühlen muss, wenn die Krallen des Jägers seine Beute markieren! Mein Brustkorb zeigt es deutlich. Dein Dirty Talk - und du kannst es definitiv - lässt einen in andere Welten tauchen. Du wirst zwischendurch so leise, das man...

12/2023 Gefesselt, Geknebelt, Gespanked

"Ich fühlte mich fast schon animalisch begehrt, was mir einen Schauer nach dem anderen durch den Körper jagte und mich auch schmerzbedingt ziemlich zum Schnaufen brachte."   Hallo Master André, am Anfang war ich kurz verwirrt, weil du ja beim letzten Mal gleich...

Das wird Dich auch interessieren:

1/2018 Leder-Liebe – Bericht eines Fetischisten

"Diesen Master muss man erlebt haben." Ich bete und vergöttere MASTER ANDRÉ täglich mehrmals an. Bin nicht naturdevot…aber bei diesem ... Weiter

02/2019 Verbale Erotik – des dominus Dirty Talk

Verbale Erotik ist ein wesentlicher Bestandteil des BDSM. Klar gibt es auch stille Genießer, doch ich liebe Dirty Talk. Mein Sklave ... Weiter

02/2017 Cuckolding – Erniedrigung und Eifersucht

Mein heutiger Gast hat Cuckolding Fantasien – das heißt ihn erregt, wenn sein Partner mit einem anderen Mann sexuell wird. In diesem ... Weiter

09/2022 OKTOBER TOUR

Hier gelangst du zu den Terminen der aktuellen Tour des dominus im Oktober 2022. Der Master ist in diesem Monat in Duisburg im Alten ... Weiter