loader image

12/2023 Die Beute sein

Ich weiß nun, wie sich ein erbeutetes Tier fühlen muss, wenn die Krallen des Jägers seine Beute markieren!

Mein Brustkorb zeigt es deutlich. Dein Dirty Talk – und du kannst es definitiv – lässt einen in andere Welten tauchen. Du wirst zwischendurch so leise, das man extra nicht atmet, um auch kein Wort zu verpassen. Da fängt dann automatisch das Stöhnen an, weil man es sich bildlich vorstellt.

Apropos atmen, was passiert wenn man zu frech wird und vor einem 2 Leute stehen, durfte ich ja kennen lernen. Unser Gast, an den du mich zwischenzeitlich übergeben hast, hat mich da auch echt überrascht mit „Cover over nose and mouth“ und was Schmerz betrifft, auch vor eine Herausforderung gestellt.

Es war mir zwar im Vorfeld klar wer da erscheint, aber er ist definitiv der böse Cop von euch beiden und das will schon was heißen!

Wenn man gefesselt vor 2 Herren liegt, mit geöffneten Schamlippen, wärend sie erstmal fachsimpeln, das ist geil wenn natürlich auch sehr schambehaftet.

Meine Boobies durften diesmal bei euch beiden ordentlich leiden, wobei das Bondage an ihnen sehr krass war, aber nichts im Vergleich mit dem, was meine Nippel bei dir erleiden durften. Auch wenn Stolz in so einem Moment vielleicht nicht der beste Ort ist, wie mir gezeigt wurde, wusste ich immer wer gerade zuhaut ohne hinzusehen.

Ich fühlte mich aber immer sicher, egal was wir gemacht haben.

Folierung find ich sehr geil, zumal es den tollen Effekt hat warm zu halten, was du dann mit einem anstellst, ist schon sehr nice. Der Vibro hatte beim Schlagen fast zum Erfolg geführt, aber in der Folie hat ich keine Wahl, mir blieb nur spritzen.

Und ja, Daddy hat mich übers Knie gelegt, mit den Händen auf den Rücken, no escape.

Wenn dann die Schläge kommen, fragt man sich: Himmel oder Hölle?

Im Übrigen: meine Pussy tut echt weh heute, aber vielleicht ist das die Strafe dafür, wenn man es sich dann versucht hinter Daddys Rücken selbst zu machen

Der Satz des Tages: Zerreiß mein Hemd, du Schlampe!

Das Gerät, auf dem es entstanden ist, ist echt mies aber geil, mal sehen wer hier wem beim nächsten Mal ein Kleidungsstück zerreißt.
Deine Sklavin Hilde

Anmerkung vom dominus
Es handelt sich bei diesem Spielgerät um Sitzstacheln wie dieses Bild-Beispiel hier zeigt. Der Vorteil bei der Praktik ist, dass die Intensivierung darin beruht, indem man seinen Günstling auf die Spikes drückt. Das bringt beide sehr nahe und man spürt den Anderen sehr intensiv. Als ich dann mit hohem eigenen Kraftaufwand meine Sklavin Hilde dort reinpresste, das Zittern und ihr Knurren hörte sowie bemerkte, dass sie an meinem Oberteil zog, war ich so erregt, dass ich schrie „Zerreiß mein Hemd, du Schlampe!“.

 


Videos und Fotos von unserem Spiel gibt es nun hier zu sehen:

https://onlyfans.com/dominus-berlin
https://justfor.fans/Dominus_Berlin
https://www.bestfans.com/dominus_berlin

2/2023 ein Wetterbericht nach BDSM-Art

"Auf dem Strafbock wurde das Gewitter bald zu einem großen Sturm mit ein paar heftigen Windböen, wo es das Streifenhörnchen an ihre Grenzen brachte."   Die Vorfreude auf das Endlos-Spiel war groß, mit einem schönen Auftakt fing die Session an. Das Spiel mit den...

01/2024 Übersprungshandlung

Neues altes Studio in Duisburg und mein Herr, der es mir zeigen möchte. Sofort erkannte ich eure Handschuhe, als ihr mir die Tür öffnet. Was war ich erfreut, wieder eure Sklavin sein zu können. Im Raum wolltet ihr, dass ich meine mitgebrachte Kiste präsentiere. Das...

01/2024 Ein fesselnder Tag auf der MS Monoceros

  Heute sollte ein ganz besonderer Tag werden und ich hatte mich schon lange darauf gefreut. Ein Ausflug mit meinem Herrn nach Spandau auf das berühmt-berüchtigte Hausboot des Bondage-Kenners Dan Apus Monoceros stand im Kalender. Was mich genau erwarten würde,...

11/2023 Zum ersten Mal „geflogen“

"Ich hätte nie für möglich gehalten, dass man wirklich „fliegen“ kann, aber man kann es… und es ist unbeschreiblich schön."   Lieber André, es ist schwierig die richtigen Worte zu finden für Momente in denen Gefühle so laut sprechen. Ich denke jeder von uns trägt...

12/2023 Gefesselt, Geknebelt, Gespanked

"Ich fühlte mich fast schon animalisch begehrt, was mir einen Schauer nach dem anderen durch den Körper jagte und mich auch schmerzbedingt ziemlich zum Schnaufen brachte."   Hallo Master André, am Anfang war ich kurz verwirrt, weil du ja beim letzten Mal gleich...

11/2023 Zwangsjacke für die Frau

Guten Abend Master André, ich möchte dir nochmal ein Feedback von unserem BDSM Treffen am Sonntag geben! Obwohl ich ja am Anfang,  aufgrund meiner Vergesslichkeit etwas durcheinander war,  hast du mich mit der Zwangsjacke ziemlich schnell geerdet! Ich hätte nicht...

10/2023 Intensität pur: Das bisher längste Session-Feedback

Mit lauten Schreien ließ ich den Schmerz zu und raus. Aber da war immer wieder Eure Aufforderung, für Euch durchzuhalten – was ich auch tat. Ich war als Eure Sklavin angekommen. Ihr sagtet nach der Session so schön, dass Ihr schon gespannt seid was ich Euch schicken...

09/2023 Wahrheiten

Ich träume davon, dass du mir mit einer Bullenpeitsche ein A auf den Rücken zeichnest. Eigentlich wollte ich dich vor meinen dauernden Schreiben verschonen. Aber du machst einfach süchtig. Du machst mich süchtig und das obwohl ich fast gar nichts von dir weiß....

08/2023 Feedback-Collage: Das sagen seine weiblichen Gäste

Die meisten meiner Stammkunden sind mittlerweile Frauen - und ich bin ein bisschen stolz darauf, wie das Feedback meiner weiblichen Gäste ausfällt. Hier ein kleiner Einblick von kürzeren Rückmeldungen, die in meinem Posteingang landen und mir auch immer wieder meine...

07/2023 Raus aus dem Käfig der Moral

Wisst ihr, dass man Luft riechen kann? Wie ein Tier, jede Vibration wahrnehmen kann, die ganze Welt einatmet? Wie konnte ich mich nur auf sowas einlassen? Frauen mögen doch grundsätzlich nur Blümchen und Kuschelsex. Und überhaupt, Mädchen schlägt man nicht, oder?...

Das wird Dich auch interessieren:

04/2022 Aushalten müssen

Lieber Master Andre, Es war irre! Den Raumwechsel zwischendurch fand ich spannend, und die Situation mit dem Tease & Denial da war ... Weiter

8/2021 Im Rausch der masochistischen Sinne

"Ich bin vollkommen zufrieden und glücklich aus der Session gegangen." „Sehr geehrter Master, Erst einmal vielen lieben Dank, das ... Weiter

8/2016 Bewegende Telefonate

„Verehrter Master André, vielen, vielen Dank, dass ich erneut die Möglichkeit hatte, mit Dir zu sprechen. Es war wirklich wieder kaum ... Weiter

3/2020 Sklavin Nova: Mein erstes Mal

"Sie haben mich wortwörtlich von der ersten Sekunde an in Ihren Bann gezogen." Sehr verehrter Master André, zuallererst möchte ich ... Weiter